Fonds: Studio Perfos, 1997.04.19-2001.04.28 (Bestand / Fonds / Departement Bibliothèque)

Archivplan-Kontext

 
Titel / Titre:Fonds: Studio Perfos
Stufe / Niveau:Bestand / Fonds / Departement Bibliothèque
Entstehungszeitraum / Dates:19.04.1997 - 28.04.2001
Geschichtlicher Abriss / Contexte historique:Zwischen 1995 und 2005 fanden in Lausanne im Studio Bugnon, ab 2002 im Théâtre 2.21, regelmässig Tanz- und Performance-Abende unter dem Titel Studio-Perfos statt, organisiert vom Verein Collectif Danse. Die Veranstaltungsreihe war von Jean-Marc Heim und David Junod ins Leben gerufen worden. Die Veranstaltungen waren nicht kommerziell konzipiert, die Teilnehmer wurden nicht bezahlt, der Eintritt war gratis (durchschnittliche Besucheranzahl: 50). Einige Abende standen unter einem bestimmten Motto. Der Fokus war grundsätzlich auf das Zeitgenössische gerichtet, Absicht war jedoch auch die Präsentation unterschiedlicher Stile: neben zeitgenössischem Tanz waren traditionelle Formen wie Volkstanz, Flamenco, Tango oder auch Hip Hop vertreten. Die Teilnahme stand allen Tanzschaffenden offen, die ihre Kreationen vor einem Publikum zeigen wollten. Studio Perfos verstand sich als ein Treffpunkt für die freie Szene, als Plattform für professionelle Tänzer, mit dem Ziel des Experimentierens, bereits Erprobtes zu zeigen und Grenzen auszutesten sowie Kontakte zu knüpfen und Kooperationen zu fördern. Die räumliche Inszenierung war einfach, mehrere unterschiedliche Darbietungen im simplen, leeren Raum mit einfachen technischen Hilfsmitteln (3-4 Scheinwerfer), Kulissenelement wurden weggelassen. Ziel war die Herstellung einer intimen Atmosphäre durch Einfachheit der Räumlichkeit, die Aufhebung der Trennung zwischen Akteur und Publikum sowie Publikmachung junger Nachwuchskünstler der Region.
In zehn Jahren Studio Perfos-Geschichte wurden 48 Abende organisiert und 181 Stücke von 130 Choreografinnen und Choregrafen gezeigt, stets unter der Leitung von Jean-Marc Heim, von 1998 bis 2001 in Zusammenarbeit mit Christine Schmidt. Von 1995 bis 2002 fanden die Studio Perfos im Studio Bugnon, danach bis 2005 im Théâtre 2.21 statt. Auf Grund der besseren Ausstattung im Théâtre 2.21 liessen sich die Studio-Perfos ab 2003 nicht mehr unter den alten, einfachen Bedingungen organisieren. Statt Studioatmosphäre gab es hier eine professionelle technische Ausstattung, eine Bühne und einen traditionellen, dunklen Zuschauerraum. Die Anzahl Interessenten nahm kontinuierlich ab, nach zwei Jahren, 2005, wurden die Abende auf Grund mangelnder Nachfrage eingestellt. Mit der Veranstaltung résiDANCE initiierte Jean-Marc Heim 2006 eine ähnlich konzipierte Reihe als Plattform für junge Künstler mit dem Ziel, diese in ihrer choreografischen Arbeit zu unterstützen und fördern. Diese dreitägigen Workshops mit öffentlichen Aufführungen am dritten Tag fanden insgesamt dreimal statt: 2006, 2007, 2009 im Studio Cargo 103 (Sévelin 36), im studio du Théâtre Arsenic und wiederum im Studio Cargo 103 (Sévelin 36). Die résiDANSE-Veranstaltungen erreichten jedoch nicht denselben Status und Erfolg wie die Studio-Perfos, das Projekt wurde nach 2009 nicht mehr fortgeführt. (Quelle: Dokument "Le Collectif danse - 1982 à 2002", janvier 2914, zusammengestell von Jean-Marc Heim).
Fondsgeschichte/Historique du fonds:Der Fonds Studio Perfos wurde im Rahmen des vom STA und der AVDC (Association Vaudoise de Danse Contemporaine, Lausanne) gemeinsam durchgeführten Projektes "Pionniers de la Romandie" übernommen. Die Arbeiten der im Projekt vertretenen Choreografinnen und Choreografen bilden die bedeutende Tanzszene im Kanton Waadt und in Genf seit den 1980er Jahren und damit den Beginn des zeitgenössischen Tanzschaffens in der Romandie ab. Zwischen den verschiedenen Tanzschaffenden gab es eine enge Zusammenarbeit und mit der Gründung der AVDC in Lausanne und der Association pour la danse contemporaine (ADC) in Genf wurden Grundlagen für gemeinsame organisatorische, kulturpolitische und pädagogische Tätigkeiten gelegt. Die Aufzeichnungen mit den Signaturen 195-1 bis 195-6 wurden von Jean-Marc Heim abgeliefert, die weiteren Aufzeichnungen (Signaturnummern 195-7 bis 195-15) erhielt das STA von Christine Schmidt.
Zürich: Ablieferungsnummer: 14/2014, Signaturnummer: 195 (Memoriavprojekt "Pionniers de la Romandie").
Inhalt / Présentation du contenu:Der Fonds umfasst Videoaufzeichnungen der Veranstaltungsreihe Studio Perfos aus dem Zeitraum 1997 bis Anfang 2001, es fehlen die Perioden 1995/96 und Ende 2001 bis 2005. Des Weiteren beinhaltet der Fonds Flyer aus den Jahren 1995 bis 2005 sowie Zeitungsausschnitte und Aufführungskritiken. Die Betitelung der Serien und Dokumente orientiert sich an den dazugehörenden Veranstaltungsflyern. Die Abende wurden jeweils uneinheitlich benannt, stand der Abend unter einem Thema so wurde dieses in den Titel übernommen. Ausserdem variiert die Schreibweise von Studio Perfos, in manchen Fällen wird ein Bindestrich gebraucht, der wiederum auf anderen Flyern weggelassen wird.
Im Schweizer Tanzarchiv liegen ebenfalls Videobestände des Collectif Danse und von Jean-Marc Heim vor (s. Verweise).
Abspieldauer / Durée (hh:mm:ss):15:02:29
Anzahl / Nombre:16
Bewertung, Kassation / Evaluation, élimination:Keine Kassation. Von den fehlenden Perioden wurden keine Aufzeichnungen an das Schweizer Tanzarchiv übergeben, vermutlich wurden diese nicht aufgezeichnet. Erhaltene VHS-Kopien wurden an die abliefernden Personen zurückgegeben.
 

Deskriptoren

Einträge:  Heim, Jean-Marc (Personen / Personnes\H)
  Schmidt, Christine (Personen / Personnes\S)
  Lausanne (Orte / Lieux\Europa / Europe\Schweiz / Suisse)
 

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verwandte Verzeichnungseinheiten:siehe auch:
Fonds: Cie. Jean-Marc Heim, 1993.07-2008.03.07 (Bestand / Fonds / Departement Bibliothèque)

siehe auch:
Fonds: Collectif Danse, 1995.01.13-1995.02.05 (Bestand / Fonds / Departement Bibliothèque)
 

Benutzung

Erforderliche Bewilligung:Keine / Aucune
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt / Sans restriction
Zugänglichkeit:Öffentlich / Publique
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://catalogue.collectiondeladanse.ch/tanzarchiv/detail.aspx?ID=45857
 
 
Startseite|Anmelden|de fr en
Online-Katalog Schweizer Tanzarchiv
Suche
Letztes Suchresultat
Info Corner